Implementierung III: Steuerung und Interface

Nach den Klassen GELD, FACH und KASSE fehlt zum Schluss noch die Implementierung der Klasse KASSIERER. Diese Klasse soll den Vorgang des Kassierens abbilden, d.h. den Kundenkontakt, das Aufnehmen der Preise, das Entgegennehmen des gegebenen Geldes, das Berechnen des Wechselgeldes und das Zurückgeben von Restgeld. Idealerweise würde der Gesamtprozess ablaufen wie unten dargestellt.

Ablaufplan

Ablaufplan „Kassieren“

Fertiges Programm

Grundgedanke des fertigen Programms ist es, die Eingaben und Ausgaben über die Konsole zu simulieren. Es wäre ein weitergehendes Projekt, wen man die Eingabe mit einem Warenscanner und die Ausgabe über kleines Display darstellen wollte. Die beiden Schleifen im Ablauf, also die Wiederholung eines Vorgangs für jeden Kunden und die Wiederholung für jede Ware, die bereits Teil der Vorüberlegungen zur Modellierung waren, werden hier durch den wiederholten Aufruf von Methoden umgesetzt. Das gilt für start() und band().

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.